Freitag, 17. Mai 2013

Selbst Pankratius kann die Boker Bogenschützen nicht aufhalten

3x1 + 1x2 + 1x6 + 1x7 = gute Bilanz beim Blauköpfchenturnier in Geseke


Die Eisheiligen machten  beim 7. Blauköpfchenturnier in Geseke am 12. Mai 2013 ihrem Namen alle Ehre. Um 9 Uhr morgens traten die Schützen des ersten Durchgangs bei 9° C, Regen und böigem Wind an die Schießlinie. Perfekte Veraussetzungen für ein Outdoor-Turnier. Dennoch schlugen sich die Boke hervorragend und brachten unter anderem drei erste Plätze mit nach Hause. David Strodick gab im zweiten Durchgang noch einmal Gas und erreichte den ersten Platz der Schützenklasse Recurve mit 597 Ringen.  Mit zehn Ringen weniger landete Bernd Thorwesten auf dem zweiten Rang. Das Ehepaar Schulte muss in ihrer Vitrine Raum für zwei weitere Trophäen schaffen, denn Elisabeth (526 Ringe) und Reinhard (659 Ringe) belegten beide den ersten Platz in den Klassen Comound Seniorinnen und Senioren. In der Schützenklasse Compound mussten sich Rainer von Rüden mit 622 Ringen mit dem sechsten und Reinhold Deppe mit 619 Ringen mit dem siebten Platz zufrieden geben.

Ergebnisse im Einzelnen

1. Platz - David Strodick, Schützenklasse Recurve (597 Ringe)
2. Platz - Bernd Thorwesten, Schützenklasse Recurve (587 Ringe)
1. Platz - Reinhard Schulte, Seniorenklasse Compound (659 Ringe)
1. Platz - Elisabeth Schulte, Seniorinnen Compound (526 Ringe)
6. Platz - Rainer von Rüden, Schützenklasse Compound (622 Ringe)
7. Platz - Reinhold Deppe, Schützenklasse Compound (619 Ringe)