Samstag, 20. Juli 2013

Futtern für mehr Ringe


Jetzt haben wir es Schwarz auf Weiß: dicke Schützen schießen besser. 
So behaupten es jedenfalls die Experten vom Bogensportmagazin. Nicht, dass wir Schützen das nicht schon immer gewusst hätten. Jeder Bogen wird mit ordentlich Gewicht gedämpft und stabilisiert bis die Schwarte kracht. Und was dem Bogen hilft, wird dem Schützen nicht Schaden. Mit einer zünftigen Stabilisation um die Hüfte, steht der Steuermann selbst bei der steifsten Brise fest wie eine Eiche.
Es ist befreiend, dass sich die Experten endlich klar zu diesem Thema geäußert haben. Beim Griff in die Chipstüte kann jetzt jeder vernichtende Blick des Lebenspartners mit den Worten gekontert werden: „Schatz, das ist mein Aufbautraining. Da muss ich meinen inneren Schweinehund überwinden und jetzt durch, bis die Tüte leer ist.“
Leute, haut rein!  Alle ins (Hüft-)Gold!

P.S.: Das ist natürlich nur die halbe Wahrheit und aus dem Zusammenhang gerissen. Wer den lesenswerten Rest erfahren möchte, schaut doch bitte in die Juli/August 2013 Ausgabe des Bogensportmagazins.
Gruß Bernd

Sonntag, 14. Juli 2013

David Strodick Landesmeister FITA im Freien 2013

Bei optimalen Bedingungen starteten die Recurve-Bogenschützen David Strodick und Bernd Thorwesten am Samstag, 13. Juli 2013, bei den Landesmeisterschaften des WSB in Dortmund. Während Bernd nicht ins Turnier fand und mit insgesamt 558 Ringen auf Rang 24 landete, lief es bei David ab dem zweiten Durchgang (323 Ringe) richtig gut und ging mit insgesamt 625 Zählern (Rang 5 Qualifikationsrunde) ins Finalschießen.
Dort konnte er sich in einem spannenden Kampf um der ersten Platz mit einem 6:4 gegen Lukas Winkelmeyer vom BSC Sherwood Herne durchsetzen und sich den Titel des Landesmeisters sichern.
Am Sonntag, 14.07., startete Reinhold Deppe in der Compound Schützenklasse für den SuS auf der Landesmeisterschaft. Mit 652 Ringen belegte Reinhold in der Qualifikationsrunde Platz 14 und durfte damit am Finalschießen teilnehmen. Dort musste er sich im 1/8-Finale gegen Christian Kollmeyer vom HSC Hamm geschlagen geben.

Bei der Trefferaufnahme.

David im Finalschießen gegen Lukas Winkelmeyer. 

Auf dem Treppchen standen die selben Schützen wie im letzten Jahr - jedoch geänderte Rangfolge: Die Sieger der Schützenklasse (von links):  2. Lukas Winkelmeyer (BSC Sherwood Herne),  1. David Strodick (SuS Boke), 3. Tim Grossmann (BSC Sherwood Herne)

Dienstag, 9. Juli 2013

David Strodick gewinnt 4. Emsturnier in Rietberg

Ein zufriedener David Strodick
auf dem 1. Platz beim
4. Rietberger Emsturnier 2013
- nicht beim Kleingartenverein, wie
man vermuten könnte :-)

Am 6. Juli 2013 richtete der TuS Viktoria Rietberg zum vierten mal eine 900er-Runde aus. Geschossen wurden insgesamt 90 Pfeile zu je 30 Pfeile auf drei unterschiedliche Entfernungen (z.B. 60, 50 und 40 m). Drei Boker Bogenschützen wollten sich diese, in der Bogenszene selten angebotene Turnierform, auch in diesem Jahr nicht entgehen lassen. David Strodick sicherte sich mit 20 Ringen Vorsprung zum Zeitplatzierten und insgesamt 836 Ringen den Sieg in der Klasse Premium Recurve Herren. In der Klasse Premium Compound Herren landete Reinhard Schulte mit 14 Ringen Abstand zum ersten mit 865 Ringen auf dem siebten Rang. Reinhold Deppe belegte mit neun Ringen weniger (856) den elften Platz.

Montag, 1. Juli 2013

Reinhard Schulte Landesmeister Feldbogen des BVNW

Am 29.6.2013 nahmen die  zwei Boker Copmpoundschützen Reinhard Schulte und Hermann Rübbelke an den Landesmeisterschaften im Feldbogenschießen des Bogensportverbandes NRW (BVNW) in Schmallenberg teil. Reinhard bestätigte seine Top-Form und holte sich mit 352 Ringen in der Klasse Ü55 Herren Compound den Titel des Landesmeisters. Da Hermann kein Verbandsmitglied ist, trat er als Gastschütze an. Sein hervorragendes Ergebnis von insgesamt 358 Ringe ging nicht mit in die Wertung ein.